Programm Rock am Märetplatz

2019

 

    Bühne 1 (Südseite)

 

                          13.00 - 14.00 Uhr                                          Crossover Blues Band

                          15.00 - 16.00 Uhr                                          The Failures

                          17.00 - 18.00 Uhr                                          Bünzlikracher

                          19.00 - 20.00 Uhr                                         Allison

                          21.00 - 22.00 Uhr                                          Light Food & The Horns

                             23.00 - 24.00 Uhr                                              Shades of Purple

 

************************************************************************************************* 

 

       Bühne 2 (Nordseite)

 

                         14.00 - 14.30 Uhr & 16.00 - 16.30 Uhr           Luca Mettler Band

                         18.00 - 18.30 Uhr & 20.00 - 20.30 Uhr          Unique Case
                         
21.00 - 21.30 Uhr & 24.00 - 24.30 Uhr           The Psychonauts

 

 

 

The Psychonaut

 

The Psychonauts bringen seit Herbst 2009 mit ihrem

ureigenen "Hoochie Coochie Trash'a'Billy"-Sound jeden Saal zum beben. Ihre explosive Mischung aus 50's Rockabilly, 60's Garage Trash, 70's Punk und 80's Psychobilly klingt, also ob sie"from outer space" kommt. Tatsächlich aber kommen The Psychonauts aus

Basel (CH) und haben sich nach den Patienten des

Basler LSD Entdeckers Albert Hofmann benannt.

Schon bald nach der Bandgründung spielte das Trio

zusammen mit Psychobilly Legenden wie The Meteors,

Demented Are Go, Mad Sin, The Frantic Flintstones

und vielen anderen. Ihr Live Programm besteht überwiegend aus Eigenkompositionen welches durch ein paar Coverversionen von Rockabilly Klassikern ergänzt wird.

 

The Failures

 

The Failures, eine Band wie keine andere.

Quer zum Mainstream, unangepasst, eigen.

Galten in den 90 Jahren als eine der besten

Live-Bands der Schweiz und sind es

im 2019 immer noch. International überzeugten The Failures in Clubs wie dem CBGB's in New York oder an Festivals wie dem Roskilde in Dänemark. Sie pielten u.a. zusammen mit Henry Rollins, Therapy?, Noir Desir, New Model Army.

 

Light Food & The Horns

 

Zusammengenommen rund 100 Jahre Bühnen- und Musikerfahrung haben ihre Spuren hinterlassen. Mit einem Repertoire aus Rock, Oldies, Blues Rock, Country und Reggae begeistern sie alle Gäste, ob an Konzerten oder an Privatfesten. Ihr vierstimmiger Chor erzeugt einen Sound, der direkt ins Herz und in die Beine geht. 

LIGHT FOOD – ein Garant für eine fetzige Party.

Von Zimmerlautstärke bis Rockkonzertpegel ist alles möglich.

 


Allison

 

THE PAST

Die Anfangsjahre von Allison reichen zurück bis ins Jahr 1986. Kontinuierlich entwickelten und steigerten Allison ihren Level, um den hohen Anforderungen im Musikbusiness, aber auch ihren eigenen hohen Ansprüchen, gerecht zu werden.

Mit Ihrem Schaffen bis Mitte der 90er-Jahre hinterliessen Allison nicht nur in der Schweizer Musikgeschichte ihren genetischen Fussabdruck. Ihre unermüdlichen Aktivitäten forderten aber auch ihren Tribut, sodass Allison später leider nicht mehr an frühere Erfolge anknüpfen konnten. Schliesslich

erfolgte 1998 die Trennung der Band. 

THE PRESENT

Anlässlich einer Überraschungsparty im Februar 2017 zum 50. Wiegenfest von Urmitglied und Bassist Pierce Baltino formierten sich Allison beinahe im Original-Lineup wieder. Was eigentlich als einmalige Aktion gedacht 

war entpuppte sich jedoch schnell als Startschuss zur Allison-Reunion im Jahre 2017. Nebst alten Songs wird fleissig an neuem Material gearbeitet. Die aktuelle Nummer „Rock High“ präsentiert Allison in Höchstform, macht Appetit auf mehr und setzt nahtlos dort an, wo die Band vor 20 Jahren ihre Karriere

unterbrochen hatte.

 THE FUTURE

 …and the best is yet to come!